Blockade überwinden:

Wasserkraft endlich ausbauen!
Unterschreiben Sie die Petition unten auf der Seite.

Mehr Schweizer Wasserkraft für die
Versorgungssicherheit im Winter!

Es gibt momentan 677 Wasserkraftwerke in der Schweiz[1], die mit rund 60% mit Abstand den grössten Beitrag zugunsten der Schweizer Stromversorgung leisten. Aufgrund des wachsenden Stromverbrauches und der bereits jetzt absehbaren Stromlücke in den kommenden Jahrzehnten hat der Runde Tisch Wasserkraft 15 Projekte identifiziert, die entweder neu gebaut oder deren Kapazität lohnend ausgebaut werden könnte. Aufgrund der hohen Dringlichkeit und dem schleppenden Fortschritt fordern wir die die sofortige Umsetzung dieser 15 Wasserkraftwerk-Projekte über eine gemeinsame Petition in verschiedenen Kantonalparteien.

Ein vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK im Jahr 2020 einberufener Runder Tisch hat in seiner gemeinsamen Erklärung vom Dezember 2021 insgesamt 15 Wasserkraftprojekte identifiziert, die gemeinsam einen Zubau von 2 TWh zusätzlicher steuerbaren Winterproduktion leisten könnten. Die veröffentlichte Erklärung beinhaltet einen pragmatischen Kompromiss zwischen der wirtschaftlichen Nutzung von Wasserkraft zugunsten der Versorgungssicherheit bei gleichzeitigem Schutz von Natur und Umwelt. Am Runden Tisch waren Vertreter des Bundes, der Kantone, der Wirtschaft und des Umwelt- und Naturschutzes vertreten.

Die definierten Kraftwerke sind wie folgt in der Schweiz verteilt:


Wir fordern:

Der Bundesrat und das Eidgenössische Parlament sollen für diese 15 Wasserkraft-Projekte sofort die regulatorischen Rahmenbedingungen schaffen, um die heimische Versorgung in naher Zukunft zu gewährleisten.

Bitte unterschreiben Sie diese Petition jetzt!

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich!

FDP.Die Liberalen Aargau
FDP.Die Liberalen Baselland
FDP.Die Liberalen Basel-Stadt
FDP.Die Liberalen Freiburg
FDP.Die Liberalen Genf
FDP.Die Liberalen Graubünden
FDP.Die Liberalen Kanton Bern
FDP.Die Liberalen Luzern
FDP.Die Liberalen Neuenburg
FDP.Die Liberalen Nidwalden
FDP.Die Liberalen Obwalden
FDP.Die Liberalen Schwyz
FDP.Die Liberalen St.Gallen
FDP.Die Liberalen Tessin
FDP.Die Liberalen Thurgau
FDP.Die Liberalen Uri
FDP.Die Liberalen Waadt
FDP.Die Liberalen Wallis
FDP.Die Liberalen Zug
FDP.Die Liberalen Zürich

Adressierung:

Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation


[1]https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-83371.html



Jetzt auf den Button klicken und Petition unterschreiben


HIER GEHT’S WEITER